Start
Carin Grudda
Erinnerung 2013
There are no translations available.

Für diejenigen, die vor Ort waren à zur Erinnerung   ---

Für diejenigen, die nicht kommen konnten à hier ein kleiner Eindruck

 

 

www.youtube.com/watch?v=0eiMOh7oE2Y

www.youtube.com/watch?v=yRqzvj7ipwo

www.youtube.com/watch?v=Udw1C-UVeb4

 

 
Carin Grudda in Gudensberg
There are no translations available.

Carin Grudda Gudensberg

Festliche Ausstellungseröffnung in der Innenstadt am 17. August

Am Samstag, 17. August wird die Ausstellung von Carin Grudda in Gudensberg mit einem großen Fest mitten in der Innenstadt eröffnet. Ab 15 Uhr bieten die gastronomischen Stände Spezialitäten aus drei Lebensstationen der Künstlerin an: Nordhessen, Ingelheim in Rheinhessen und Ligurien in Italien. Neben leckeren Weinen gibt es unter anderem nordhessisches Fingerfood, Chattenrösti, Grillgut, Flammkuchen, gebratenes Wildschein sowie italienische Spezialitäten. Für eine besondere Atmosphäre sorgt die lange Tafel, die in der Innenstadt aufgestellt ist und an der die Besucher Platz nehmen können.

Um 17 Uhr eröffnet Carin Grudda zusammen mit Bürgermeister Frank Börner offiziell die Ausstellung. Anschließend gibt es einen ersten gemeinsamen Rundgang über den Kunstparcours mit musikalischer Umrahmung, bevor ein buntes Fest mit Musik und guter Unterhaltung beginnt. Ein besonderes Highlight sind zudem die Taschenlampenführungen, die um 21 und 22.30 Uhr am Töpfenmarkt beginnen.

Freuen Sie sich auf das Programm:

16.45 Uhr   
Der Spielmanns- und Fanfarenzug kündigt das Ereignis an

17.00 Uhr   
Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Frank Börner und Carin Grudda, musikalisch umrahmt von Christine Weghoff und Olaf Pyras

17.30 Uhr   
Führung über den Kunstparcours mit Carin Grudda
Christine Weghoff und Olaf Pyras musizieren mit den Bronzeskulpturen
Auf der Bühne am Töpfenmarkt spielt die Kapelle „Original Chattengauer“

19.00 Uhr   
Musikprogramm mit Jochen Faulhammer, Ilse Fenger, Anna und ihren Freundinnen, Moritz Gohlke und dem Projektchor des Sängerkreises der Chatten

21.00 Uhr   
Die Tänzerin und der verträumte König verbindet ein Laserstrahl von der Wenigenburg zur Untergasse
Bühne am Töpfenmarkt: italienische und deutsche Schlager der 1950er und 1960er Jahre
Taschenlampenführung über den Kunstparcours

Ab 21.30 Uhr   
Musikalische Unterhaltung mit dem Golden River Jazztett und Überraschungsgästen

22.30 Uhr   
Taschenlampenführung über den Kunstparcours